Bild: Oechsler AG
News & TrendsSportVelo

Velosättel aus dem 3D-Drucker sollen superleicht, superbequem und superstabil werden

Oliver Fischer
Oliver Fischer
Zürich, am 19.11.2021

3D-Druck gilt seit Jahren als grosses Versprechen für innovative Produktherstellung. Deshalb druckt jetzt Velobauer Specialized Sättel.

Weniger ist mehr. Beim Gewicht deines Rennvelos nimmst du den Spruch wörtlich. Jede noch leichtere Komponente ist ein Gewinn. Die Bikebauer von Specialized haben sich mit Spezialisten von Carbon3D und Oechsler zusammengetan, um den Sattel «S-works Romin-Evo»mittels 3D-Druck federleicht zu machen, wie sie in einer Medienmitteilung schreiben.

Dank des additiven Druckverfahrens soll der Sattel bei niedrigstem Gewicht (eine konkrete Gewichtsangabe wird nicht gemacht) unverändert guten Fahrkomfort und Ergonomie bieten. Prototypentwicklung, Testungen, Serienproduktion und Marktreife wurden in nur zehn Monaten durchgebolzt, worauf die drei Partner besonders stolz sind: «Rekordzeit».

Beim Sattel soll noch lange nicht Schluss sein

Noch sei die 3D-Drucktechnik in der Fahrradbranche wenig verbreitet, sagt der CEO von Oechsler, Claudius M. Kozlik dazu. Dabei sei das Potenzial, additive Druckverfahren im grossen Stil einzusetzen, gerade in dieser Branche gross. «Wir freuen uns als Produktionspartner von Carbon neben dem Fahrradsattel weitere Fahrradteile für die Serienproduktion im 3D-Druck zu entwickeln.»

Einige Hersteller haben in den letzten Jahren mehr oder weniger erfolgreich bereits einzelne Komponenten und Rahmen im 3D-Druckverfahren entwickelt. Einer davon ist Arevo, über deren 3D-Bike Superstrata hat Kollege Michael Restin letztes Jahr berichtet:

  • News & TrendsSport

    Das Carbon-Bike aus dem 3D-Drucker

Damals hat das Projekt noch in der Crowdfoundigphase gesteckt und in den Kommentaren äusserten einige Leute Zweifel daran, dass das Superstrata je auf den Markt kommen würde. Inzwischen sind die 3D-gedruckten Carbon-Unibody-Bikes aus dem Silicon Valley da und können über deren Homepage individualisiert bestellt werden. Die ersten fertigen Bikes wurden laut Fachmedien im August 2021 ausgeliefert.

7 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Oliver Fischer

Weltenbummler, Wandersportler, Wok-Weltmeister (nicht im Eiskanal), Wortjongleur und Foto-Enthusiast.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader