Zurück zum Produkt
  • Mini 3 Pro mit RC Controller (34 min, 249 g, 48 Mpx)
  • Mini 3 Pro mit RC Controller (34 min, 249 g, 48 Mpx)
  • Mini 3 Pro mit RC Controller (34 min, 249 g, 48 Mpx)
  • Mini 3 Pro mit RC Controller (34 min, 249 g, 48 Mpx)
EUR 999.–
DJI Mini 3 Pro mit RC Controller (34 min, 249 g, 48 Mpx)

Frage zu DJI Mini 3 Pro mit RC Controller (34 min, 249 g, 48 Mpx)

User iBuyNow

Vielleicht kurz zur Aufklärung:

DJI RC Controller (DJI RC RM-330):
Ich bin ganz und gar nicht überzeugt von dem Display-Controller. Ich durfte das gute Stück testen und vergleichen und muss klar festhalten, dass er gravierende Einschränkungen hat, die für mich den Aufpreis nicht rechtfertigen.

Der DJI Smart Controller sowie der (teure) DJI RC PRO sind im direkten Vergleich klar überlegen: Der DJI RC Controller kann keine weiteren Apps herunterladen, er stockt ab und zu, die Nitsrate ist kaum höher als auf meinem SmartPhone, was bei stärkerem Sonnenlicht sehr stört und einen HDMI-Anschluss sucht man vergebens. Der DJI RC PRO bietet OcuSync 3+ währenddessen der DJI RC ''nur'' OcuSync 3 bietet. Beim DJI RC Controller lassen sich die Antennen nicht frei positionieren, um das Signal zu stärken, da diese intern verbaut sind und somit muss man den ganzen Controller gegen die Drohne richten. Die Schulterräder lassen sich beim DJI RC nicht frei belegen! Letztlich soll der DJI RC CONTROLLER gemäss DJI-Support nur mit der Mini 3 Pro kompatibel sein und mit neueren (kommenden) Modellen. Also nicht rückwärtskompatibel, da dies dem DJI RC PRO zugute kommen soll bzw. dem älteren DJI Smart Controller. Im Endeffekt ist für ältere Modelle der DJI SMART CONTROLLER der klare Sieger und für neuere Modelle der DJI RC PRO. Übrigens: Der DJI RC Pro soll bereits kompatibel sein mit der DJI MINI 3 PRO!

Zur Drohne an sich:
Eine unglaublich gute Drohne, wenn nicht sogar hervorragend. Allerdings gibt es bereit die DJI MAVIC AIR 2 COMBO (gebraucht) für 650.00 - 750.00 CHF, die dasselbe bietet und noch windresistenter ist. Damit würde ich jedem die DJI MAVIC AIR 2 empfehlen. Zwar ist das Gewicht grösser, aber auch die Mini 3 Pro fordert eine Pilotenzertifizierung, da zwar unter 250 Gramm, aber mit einer Kamera bzw. mit Sensoren ausgestattet. Also auch hier keine Ausnahme! Die CH übernimmt nämlich die EU-Drohnenverordnung ab dem 1. August 2022.

Zu den DJI MAVIC PRO 3 PLUS Akkus:
Hiermit wird die Flugzeit statt 34 Minuten (normaler Akku der Mini 3 Pro) auf 47 Minuten aufgestockt. Unglaublich und hervorragend. Leider ist die Drohne damit nicht mehr 250 Gramm schwer, sondern über 250 Gramm - was aber meiner Ansicht nach keine Rolle spielen sollte ab dem 1. August 2022. Zudem sind die Akkus gemäss DJI nur in den USA und in China erhältlich, d.h. bei uns sollten diese nicht käuflich sein. Hier wird uns wohl die Entscheidung einfach abgenommen - sehr schade!

11.05.2022
2 Antworten
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
 Akzeptierte Antwort

Schade, dass der "alte" DJI SMART CONTROLLER nicht mehr erhältlich ist.

11.05.2022
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User iBuyNow

Absolutely true:

If you are interested i still have on with a Dji Mavic 2 Pro Combo or Dji Mavic 2 Zoom.

It still has warranty till 12.02.23.

Best wishes

11.05.2022
User Anonymous

Danke für die genaue Aufklärung.
Hab alle Drohnen genau wegen den sch***ss Gesetzen welche die EU und CH wieder machen verkauft. Geb das Geld lieber bei SIG CH aus. Falls Selenskyj noch weiter provoziert kann man die Einkäufe von da besser brauchen.

11.05.2022
User Anonymous

Thanks, I appreciate it. The thing is that I already have a Mavic 2 Pro, I just need the Smart Controller.
I didn't expect DJI to take it off the market so soon.. I had even ordered it but the delivery date kept getting pushed back and in the end I had to cancel. Silly me for not buying the combo. The new Pro is not compatible but even if it was, at that price they can keep it.

11.05.2022
Antwort kommentieren
User richu006

In den meisten Punkten gebe ich dir recht.

Aber ich finde die RC gut als günstigere Alternative zur RC Pro. Ich zb. Benötige keine apps und auch kein hdmi anschluss.

Dass weniger Helle display könnte ich verkraften (aber klar mehr ist immer besser!) Ruckelnde apps würde mich wohl etwas aufregen. Hoffe das dji das mit updates geregelt bekommt.

Dass die dji Air 2 eine alternative ist, finde ich nicht! Alleine die Kamera ist mit dem grösserem Sensor deutlich besser bei der mini 3. Dazu der grössere Schwenkradius und die Möglichkeit portrait Aufnahmen zu machen. Und das alles in unter 250g.

Höchstens eine Air2S wäre evtl. Eine Alternative!

12.05.2022
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User iBuyNow

Absolut richtig. Die Kamera bietet wirklich was! Allerdings muss man wirklich bedenken, dass es eben dann doch „nur“ eine Mini ist. Bereits beim Material & Gewicht beginnt es, dass dieses Ding nicht wirklich windbeständig konzipiert wurde, was ich sehr schade finde. Deswegen bin ich ein Fan der Air 2.

Ein Vergleich mit der Air 2S: Die Air 2S hat einen 1“ Sensor und damit grösser. 4 statt 3 Richtungssensorik und ist windrobuster und zeitgleich fast gleich teuer. Die Air 2S würde ich in jedem Fall bevorzugen!

Beim RC stören mich zweierlei enorm:

(1): Geringe Nitsrate und damit ist die Helligkeit bei Sonnenlicht schlecht, was bedeutet man sieht wenig.

(2): Der RC-Controller hat eine Temperaturtoleranz von -10 bis 40 Grad, ab dann geht nichts mehr. Das ist nicht gerade viel 40 Grad! Einmal direkt Sonne im Sommer und man kann nicht mehr fliegen bis der abkühlt?!

Der Rc Pro ist da deutlich höher angesiedelt und der Dji Smart Controller ebenfalls.

Sollte jemanden einen Dji Smart Controller suchen - gerne melden.

13.05.2022
Antwort kommentieren

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.