Die neue Xbox heisst Series X und so sieht sie aus
News & TrendsGaming

Die neue Xbox heisst Series X und so sieht sie aus

Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Zürich, am 13.12.2019

An den Game Awards wurden nicht nur jede Menge Spiele gekürt und neue vorgestellt. Das Highlight des Abends war die überraschende Enthüllung der neuen Xbox.

Microsoft stahl an den Game Awards am Donnerstagabend die Show mit der wohl interessantesten Vorstellung: Der nächsten Generation der Xbox mit dem Namen Xbox Series X. Im kurzen Trailer siehst du wie die neue Konsole, die Ende 2020 erscheinen wird, aussieht.

Das Design erinnert an ein Mini-PC-Gehäuse. Xbox-Chef Phil Spencer sagte dann auch in einem Interview mit Gamespot, dass die Form von der Funktion inspiriert ist. Und die Funktion sei, die anspruchsvollsten und immersivsten Spiele zu spielen.

Die Series X hat die Form eines kleinen Turms mit einer leuchtenden Lüfteröffnung an der Oberseite. Du wirst die Konsole auch hinlegen können, sonst würde sie wohl in keinem TV-Möbel Platz finden.

«Hellblade 2» und ein Share-Button

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Im Trailer kannst du auch einen Blick auf den neuen Controller erhaschen. Er sieht auf den ersten Blick praktisch unverändert aus. Dafür kriegt er einen Share-Button spendiert, wie es ihn auf anderen Konsolen ebenfalls gibt. Damit kannst du auf Knopfdruck Bilder und Videos speichern und teilen.

Vom Elite-Controller inspiriert ist das neue Hybrid-D-Pad, sagt Spencer im Interview. Doch abnehmen und gegen ein reguläres tauschen wie beim teuren Elite-Controller, wird wohl nicht möglich sein. Dafür kannst du deine bestehenden Controller auch mit der Series X zu verwenden. Etwas, das bei früheren Generationen nicht möglich war.

Nach dem Trailer an den Game Awards betrat Phil Spencer die Bühne und versprach zum Launch das «grösste und kreativ abwechslungsreichste Lineup von exklusiven Games unserer Geschichte». Dafür sorgen 15 Game-Studios, die exklusiv unter dem Microsoft-Mantel entwickeln. Das erste Series-X-Game, das gezeigt wurde, ist «Hellblade 2» von Ninja Series. Der Trailer zeigt in Echtzeit gerenderte Szenen und die sehen definitiv beeindruckend aus. Ob das Spiel zum Launch erscheint, ist allerdings nicht klar.

Phil Spencer hat gut Lachen.
Phil Spencer hat gut Lachen.

Eine weitere interessante Funktion der Series X betrifft, wie du Spiele startest. Bereits bei der heutigen Xbox ist es möglich, das Gerät auszuschalten und später sofort dort weiterspielen zu können, wo du aufgehört hast – ohne dafür das Spiel neu laden zu müssen. Künftig soll das sogar für mehrere Spiele gleichzeitig möglich sein. Ausserdem kannst du Speicherstände aus First-Party-Spielen auf die neue Konsolen übertragen.

Das exakte Release-Datum der Xbox Series X ist noch nicht bekannt. Aber der nächste Herbst/Winter wird definitiv heiss.

121 Personen gefällt dieser Artikel


Philipp Rüegg
Philipp Rüegg

Senior Editor, Zürich

Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem privaten Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren