«Loki» kriegt eine zweite Staffel – vielleicht mit Deadpool
News & TrendsAudio + Heimkino

«Loki» kriegt eine zweite Staffel – vielleicht mit Deadpool

Luca Fontana
Luca Fontana
Zürich, am 14.07.2021
Nach «Loki» ist vor «Loki». Disney verlängert zum ersten Mal eine Marvel-MCU-Fernsehserie. Und nicht nur das: Vielleicht spielt bald schon Deadpool mit.

Es ist offiziell: Disney hat die Marvel-Fernsehserie «Loki» um eine zweite Staffel verlängert. Die Ankündigung erfolgte allerdings nicht in Form einer offiziellen Pressemitteilung, sondern als Mid-Credit-Szene am Ende der sechsten und letzten Folge der ersten «Loki»-Staffel.

«Loki wird in Staffel 2 zurückkehren», heisst es da.

Marvel Studios
Marvel Studios

Ob auch andere Marvel-Serien auf Disney+ verlängert werden – etwa «WandaVision» oder «The Falcon and the Winter Soldier», ist noch nicht bekannt.

Deadpool bald auch im MCU?

Fans des Marvel Cinematic Universe (MCU) spekulieren bereits, ob der von Ryan Reynolds gespielte Deadpool Teil der zweiten Staffel sein könnte. Schliesslich verfügt Marvel-Mutter Disney seit der Übernahme von 21th Century Fox im Jahr 2019 über die Rechte der Marvel-Figur. Und: MCU-Chef Kevin Feige hat bereits vergangenen Mai gegenüber Collider bestätigt, dass die Dreharbeiten zu «Deadpool 3» zwar nicht vor nächstes Jahr starten, aber dass der Film offiziell zum MCU gehöre und ein R-Rating erhalten werde.

Jetzt machen Fans die Verbindung zu «Loki». Der Grund: Timing. Denn am Tag der Staffel-2-Ankündigung hat Ryan Reynolds einen neuen Trailer auf seinem privaten Youtube-Kanal veröffentlicht. Darin mimt er die auf Youtube populären «Reaction Videos» nach – Videos von Menschen, die auf irgendwas reagieren und ihren Senf dazu abgeben.

Sein Gast-Kommentator: Korg aus «Thor: Ragnarok».

Im Video nimmt Ryan Reynolds nicht nur seinen kommenden Film «Free Guy» auf die Schippe, sondern auch Disney, «Cruella», Disney+ und Marvel. Genug Indizien, um eine Verbindung zu einer kommenden Disney+-Serie herzustellen.

Derjenigen, die genau heute um eine weitere Staffel verlängert worden ist.

«Loki»: Worum geht’s?

In «Loki» spielt Tom Hiddleston den titelgebenden Gott des Schabernacks. Aber seine missglückte Flucht mit einem Infinity Stein hat ihn auf den Radar der Time Variance Authority gebracht – einer bürokratischen Organisation, die für Ordnung im drohenden Chaos multipler Zeitlinien sorgt.

Bereits vor dem Finale habe Tom Hiddleston bereits eine zweite Staffel angedeutet. Gegenüber Branchenmagazin Deadline sagte er nämlich: «Ich habe mittlerweile gelernt, nachdem ich mich mehr als zweimal, vielleicht zweieinhalb Mal, von der Figur verabschiedet habe, keine voreiligen Schlüsse mehr zu ziehen.»

14 Personen gefällt dieser Artikel


Luca Fontana
Luca Fontana

Editor, Zürich

Abenteuer in der Natur zu erleben und mit Sport an meine Grenzen zu gehen, bis der eigene Puls zum Beat wird — das ist meine Komfortzone. Zum Ausgleich geniesse ich auch die ruhigen Momente mit einem guten Buch über gefährliche Intrigen und finstere Königsmörder. Manchmal schwärme ich für Filmmusik, minutenlang. Hängt wohl mit meiner ausgeprägten Leidenschaft fürs Kino zusammen. Was ich immer schon sagen wollte: «Ich bin Groot.»

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren