Microsoft testet Familien-Abo für Game Pass
News & TrendsGaming

Microsoft testet Familien-Abo für Game Pass

Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Zürich, am 05.08.2022

Der Game Pass wird wohl bald noch attraktiver. Derzeit laufen Tests für ein Familien-Abo.

Unter den Abo-Diensten für Games gibt es kaum ein besseres Angebot als den Game Pass für PC und Xbox. Nun bestätigt Microsoft Gerüchte vom März, dass der Game Pass um ein Familien-Abo erweitert wird.

Ein enger Kreis aus Xbox Insidern in Kolumbien und Irland darf das neue Angebot ab sofort testen. Damit lassen sich die Vorteile des Game Pass Ultimate mit bis zu vier zusätzlichen Personen teilen. Die Ultimate-Version ist aktuell das teuerste Angebot, das den Game Pass neben der Xbox auch auf dem PC und in der Cloud verfügbar macht. Wie viel das Familien-Abo kosten wird, ist nicht bekannt.

Um im Test mitzumachen, müssen qualifizierte Xbox Insider im Microsoft Store das «Xbox Game Pass – Insider Preview»-Abo kaufen. Freunde und Familienmitglieder, die eingeladen werden, müssen keine Xbox Insider sein, müssen aber im gleichen Land Zuhause sein wie der Abo-Inhaber.

11 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Philipp Rüegg

Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem privaten Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur. 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader