News & TrendsSmartphone

Honor 60 angekündigt: Kleines Update zum Honor 50

Jan Johannsen
Hamburg, am 02.12.2021

Das Honor 60 und 60 Pro sind im Vergleich zum direkten Vorgänger nur kleine Updates. Die Pro-Variante lockt mit höheren Megapixel-Zahlen und einem minimal größerem Display.

Die Vorstellung des Honor 60 und 60 Pro war eine Veranstaltung für China. Die Informationen zu den beiden Smartphones drehen trotzdem schon ihre Runden durch das Internet.

Pro-Variante für bessere Ultraweitwinkelfotos

Das Design des Honor 60 rückt die neuen Smartphones bereits nah an das gerade erst in Europa erschienene Honor 50 heran. Diese Beobachtung lässt sich bei der Ausstattung fortführen. So wurde aus dem Snapdragon 778G im 50 beim Honor 60 der Snapdragon 778G+. Beide neuen Smartphones verfügen über ein OLED-Display mit einer maximalen Bildwiederholrate von 120 Hertz. Die Pro-Version ist mit 6,78 Zoll etwas größer als das Honor 60 mit 6,67 Zoll.

Bei den Kameras gibt es weitere Unterschiede. Während die Hauptkamera bei beiden Smartphones über eine Auflösung von 108 Megapixel verfügt, bestehen bei der Ultraweitwinkelkamera große Unterschiede: 50 Megapixel beim 60 Pro gegenüber 8 Megapixel beim 60. Das könnte ein auffälliger Qualitätsunterschied sein. Bei der Frontkamera fällt er trotz ebenfalls unterschiedlicher Zahlen wahrscheinlich kleiner aus. Das Pro nimmt Selfies mit 50 Megapixeln auf, das Honor 60 mit 32 Megapixeln. Einen Tiefensensor für Unschärfe bei Porträtaufnahmen haben beide Smartphones, eine Makrokamera nur die Pro-Variante.

Der Akku ist im Vergleich zu den Vorgängermodellen größer geworden. Sowohl im Honor 60 und im 60 Pro hat er eine Kapazität von 4800 mAh. Beim Laden liefert das Netzteil maximal 66 Watt.

Da Huawei seine ehemalige Marke Honor verkauft hat, gilt der US-Boykott nicht mehr für die Smartphones des Herstellers. Das bedeutet, Honor kann das 60 und 60 Pro mit Android inklusive allen Google-Diensten ausstatten. Das ist bei den Geräten für den chinesischen Markt noch nicht der Fall – wird aber wichtig, wenn Honor die Smartphones in Europa verkaufen will.

Preis und Verfügbarkeit

Honor hat die zwei neuen Smartphones bisher nur für China angekündigt. Dort sollen die Geräte ab dem 10. Dezember 2021 erhältlich sein. Umgerechnet starten die Preise bei etwa 373 Euro und 511 Euro, bzw. 388 und 533 Franken. Zur Verfügbarkeit im Rest der Welt gibt es noch keine Informationen. Beim Honor 50 hat es fast ein halbes Jahr gedauert.

  • News & TrendsSmartphone

    Das Honor 50 kommt zu uns und hat Google-Dienste an Bord

1 Person gefällt dieser Artikel.


User Avatar
User Avatar
Jan Johannsen
Content Development Editor
jan.johannsen@galaxus.de

Als Grundschüler saß ich noch mit vielen Mitschülern bei einem Freund im Wohnzimmer, um auf der Super NES zu spielen. Inzwischen bekomme ich die neueste Technik direkt in die Hände und teste sie für euch. In den letzten Jahren bei Curved, Computer Bild und Netzwelt, nun bei Galaxus.de. 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader