Neue animierte «Star Trek»-Serie und weitere News zum 55. Jubiläum

Neue animierte «Star Trek»-Serie und weitere News zum 55. Jubiläum

Kevin Hofer
Kevin Hofer
Zürich, am 09.09.2021
«Star Trek» wurde am 9.9.1966 erstmals im TV ausgestrahlt. Also genau vor 55 Jahren. Zur Feier hat der Streaming-Dienst Paramount+ mehr Infos zu kommenden «Star Trek»-Projekten gegeben.

Bereits seit 55 Jahren flimmert «Star Trek» über die Mattscheiben dieser Welt. Mit «Star Trek: Prodigy» gesellt sich eine neue animierte Serie dazu. Zum Discovery Spin-off «Star Trek: Strange New Worlds» gibt’s neue Infos zu den Charakteren und die vierte Staffel von «Star Trek: Discovery» startet ab dem 18. November. Und «Star Trek: Picard» wird vorzeitig um eine dritte Staffel verlängert.

«Star Trek: Prodigy»

Bereits nächsten Monat, am 28. Oktober, soll «Star Trek: Prodigy» starten. Die Geschichte dreht sich um eine Gruppe eigensinniger Teens. Sie finden im Untergrund eines fernen Planeten die USS Protostar, ein verlassenes Raumschiff der Sternenflotte. Sie wissen nicht, wie es dorthin gekommen ist und was sie damit anfangen sollen. Zu ihrem Glück werden sie von einer holografischen Präsenz in Form von Kathryn Janeway, Captain der USS Voyager, geführt.

Hier kannst du dir den Trailer anschauen.

Neben Paramount+ wird die Serie auch auf Nickelodeon laufen. Wann und wo es sie bei uns zu sehen gibt, ist noch nicht klar.

Anders bei «Star Trek: Discovery». Die vierte Staffel startet ab dem 18. November auf Paramount+. Einen Tag später sind die Folgen wöchentlich bei uns auf Netflix zu sehen.

Zu «Star Trek: Strange New Worlds» wurde weiterer Cast bekanntgegeben. Unter anderem werden Uhura und Dr. M’Benga Teil der Crew. «Star Trek: Strange New Worlds» erzählt die Abenteuer der USS Enterprise, bevor Captain Kirk in der originalen Serie das Steuer übernommen hat. Ebenfalls an Bord sind Captain Christopher Pike und Spock.

Wann die Serie startet und wo sie bei uns läuft, ist noch nicht bekannt. Klar ist, dass sie zuerst auf Paramount+ kommen wird.

Zu guter Letzt ist da noch «Star Trek: Picard». Die zweite Staffel hat jetzt einen Starttermin: Im Februar 2022 soll’s losgehen. Zu sehen gibt’s die Serie bei uns auf Prime Video. Gleichzeitig wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert.

19 Personen gefällt dieser Artikel


Kevin Hofer
Kevin Hofer

Editor, Zürich

Technologie und Gesellschaft faszinieren mich. Die beiden zu kombinieren und aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, ist meine Leidenschaft.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren