News & TrendsSmartphone

Nicht die ersten: Das Jahr beginnt mit Gerüchten zum iPhone 14

Jan Johannsen
Hamburg, am 07.01.2022

Bis zur Vorstellung des iPhone 14 im September verbringst du noch viele Stunden mit deinem jetzigen Smartphone. Das hindert die Gerüchteküche nicht am Brodeln über Apples neues Smartphone, das keine Notch mehr haben soll.

Bis zur Vorstellung des iPhone 14 im September dauert es noch viele Monate. Trotzdem brodelt bereits die Gerüchteküche. Neueste Zutat: Die Notch verschwindet.

Neueste Vermutung: Die Frontkamera des iPhone 14 bekommt ein Loch im Display, und die Technik für Face-ID wandert unter das Display. Das will zumindest der Twitter-Leaker DylanDKT erfahren haben.

Kein Platz mehr für Face ID

Dabei soll das Loch im Display nicht wie bei allen anderen Smartphones kreisförmig, sondern oval. Trotz dieser Sonderform wäre die Öffnung zu klein für die Technik der Gesichtserkennung Face ID. Die soll deswegen unter das Display wandern und durch dieses hindurch funktionieren. Smartphones, die bereits die Frontkamera unter dem Display versteckt haben, überzeugen bisher zwar nicht mit der Bildqualität ihrer Selfies. Aber sie sind immerhin so gut, dass sich durch den Touchscreen hindurch Gesichter erkennen lassen.

DylanDKT bestärkt damit Vermutungen des Analysten Ming-Chi Kuo. Der hatte bereits kurz nach der Vorstellung des iPhone 13 verkündet, dass er beim iPhone 14 Pro und Pro Max einen Wechsel zu einer sogenannten Hole-Punch-Kamera erwartet. Ins Deutsche übersetzt eine Lochstanz-Kamera und der schönere Begriff für das Kameraloch im Display.

Was an diesen Gerüchten dran ist, werden wir erst im September – ich gehe davon aus, dass Apple an seinem gewohnten Zeitrahmen nichts ändert – sicher wissen. Bis dahin werden noch viele Gerüchte und Leaks zum iPhone 14 durch das Internet wandern.

54 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Jan Johannsen
Content Development Editor
jan.johannsen@galaxus.de

Als Grundschüler saß ich noch mit vielen Mitschülern bei einem Freund im Wohnzimmer, um auf der Super NES zu spielen. Inzwischen bekomme ich die neueste Technik direkt in die Hände und teste sie für euch. In den letzten Jahren bei Curved, Computer Bild und Netzwelt, nun bei Galaxus.de. 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader