OnePlus macht die CPU-Drosselung optional
News & TrendsSmartphone

OnePlus macht die CPU-Drosselung optional

Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher
Zürich, am 23.07.2021
Nach der Kritik die Reaktion. OnePlus macht das einzig sinnvolle und gibt den Usern die Wahl. Was wollen sie: Performance oder Akkulebensdauer?

OnePlus macht in OxygenOS 12 die Drosselung der CPU-Leistung optional, schreibt OnePlus-Mitarbeiter Evan Z. im offiziellen Forum der Marke. Damit reagiert der Konzern auf die Entdeckung, dass es Apps durch eine im Code unveränderbare Funktion verboten ist, die schnellsten Prozessorkerne des OnePlus 9 und des OnePlus 9T zu beanspruchen.

*OnePlus drosselt 9er-Phones**: «Wir wollten gute Performance ohne grossen Stromverbrauch»
HintergrundSmartphone

OnePlus drosselt 9er-Phones: «Wir wollten gute Performance ohne grossen Stromverbrauch»

Der Aufschrei von wegen «Warum zahl ich 1000 Franken, wenn ich dann nicht die volle Leistung habe» war leise, da niemand diese Funktion bemerkt hat, bis ein Journalist auf merkwürdige Performance gestossen ist. In der folgenden Diskussion hat sich OnePlus zum Statement hinreissen lassen, dass neueste Smartphones sowieso «Overkill» seien und viel mehr Leistung bringen, als das ein Nutzer daran nutzen hat.

*OnePlus**: «Neue SoCs sind Overkill»
News & TrendsSmartphone

OnePlus: «Neue SoCs sind Overkill»

Selbst wenn OnePlus die Batterielebensdauer über die rohe Performance stellt, damit wieder zurückkrebsen muss und den Usern die Möglichkeit gibt, so ist das euch, der digitec Community recht so. Im Poll sind 82 Prozent aller dafür, dass dein Smartphone möglichst lange überlebt. Nur 18 Prozent sprechen sich für volle Performance aus.

Smartphone Performance

Was ist dir wichtiger?

  • Performance, dafür weniger Akkulaufzeit und Hitze
    17%
  • User Experience, dafür nutzt du die Power deines Phones nie voll aus
    82%

Der Wettbewerb ist inzwischen beendet.

6 Personen gefällt dieser Artikel


Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher

Senior Editor, Zürich

Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren