Zurück zum Produkt
  • DS1821+ (0 TB)
  • DS1821+ (0 TB)
  • DS1821+ (0 TB)
  • DS1821+ (0 TB)
EUR 1088.08
Synology DS1821+ (0 TB)

Frage zu Synology DS1821+ (0 TB)

User aswiss

Heute ist mein 1821+ gekommen - nun muss ich feststellen, dass die 18TB Platten gar nicht unterstützt sind.
Warum kann man das nicht hinschreiben? @digitec
Anscheinend hat Synology eine sogen. Vendor Whitelist installiert, womit "fremde" oder nach ihrer Meinung unerwünschte grössere Festplatten nicht genutzt werden können.
Bin grad echt am überlegen, ob ich grad alles wieder retour gebe. mit 16TB Disks kann ich zwar die Migration des DX513 durchführen, habe dann aber wieder keine Platzreserven mehr. Auf Bastelarbeiten mit SSH habe ich keinen Bock, weil ich dadurch nämlich die Garantie verliere.
Von den vorgeschriebenen RAM (zu aktuell 380 Stutz für 16GB, bei Herstellungskosten von 20.00) rede ich lieber nicht.
Wirklich sehr schade. Damit geht wohl eine lange Synology Zeit (über 20 Jahre) endgültig zu Ende.

30.11.2022
3 Antworten
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Scotty1928
 Akzeptierte Antwort

Habe soeben die Mail bekommen, dass eine Frage einging. Ja, die gehen! Die Synology Kompatibilitätsliste ist, seit sie eigene Festplatten vertreiben, nur noch bedingt brauchbar. Es gibt bei manchen Geräten einige, wenige Speichermedien, die explizit inkompatibel sind (andere Liste!). Hier würde ich dringend die Finger davon lassen. Die gängigen NAS- und Enterprise Festplatten (zB die Exos X00-Reihe) sind in der Regel allerdings kompatibel. Synology wird im Support allerdings, sollte es um Festplatten gehen, wahrscheinlich die Hilfe mit Verweis auf die Festplatten verweigern.

01.12.2022
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rtacke

In der Kompatibilitätsliste synology.com/de-de/compatib... wird eine Festplatte aufgeführt: HAT5310-18T. Der Preis liegt bei 699 Euro.

01.12.2022
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User aswiss

Eben, ihre eigene 18TB ist in der Liste - alles andere nicht. Die Liste ist auch schon länger nicht mehr aktualisiert worden. Ein Kollege hat vor 2 Wochen das gleiche NAS gekauft, und betreibt 20TB Platten drin - geht also.

01.12.2022
Antwort kommentieren
User aswiss

Hat sich wohl erledigt - die laufen doch.

30.11.2022
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Stardustone

Dachte ich mir auch, weil Synology meckert zwar das solche Drives nicht unterstützt seien, aber das macht das NAS nur einmal, laufen tun sie dann in der Regel schon :).

30.11.2022
Antwort kommentieren

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.