Galaxus-Praktikantin Edisa Vent
Hinter den Kulissen

Im Praktikum bei Galaxus wird die Theorie zur Anwendung

Daniel Borchers
Hamburg, am 28.06.2021

Die Galaxus-Community hat bewiesen, dass ihr nachhaltiger E-Commerce wichtig ist. 1,3 Millionen Euro haben die Kundinnen und Kunden von Digitec Galaxus in der Schweiz und Galaxus Deutschland in den letzten zwölf Monaten in Klimaschutzprojekte investiert. Bei der Untersuchung, wie Nachhaltigkeit im Unternehmen angegangen wird und verbessert werden kann, unterstützt uns am Standort Krefeld derzeit Praktikantin Edisa Vent.

Du bist noch bis August Praktikantin bei Galaxus in Krefeld, eigentlich noch Studentin, was studierst du denn?
Edisa Vent: Ich studiere an der RWTH Aachen zwei Studiengänge: Politikwissenschaften sowie Theologie und globale Entwicklung. In beiden Studiengängen setze ich einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Darüber verfasse ich auch meine Masterarbeit, genauer gesagt über das Lieferkettengesetz und die Veränderungen, die aus unternehmerischer Perspektive auf uns zukommen.

Wie passen denn Theologie und Nachhaltigkeit zusammen?
Ein Fokus in diesem Studiengang ist die Entwicklungsarbeit, da wir eng mit dem Bischöflichen Hilfswerk Misereor zusammenarbeiten. Dabei geht es vor allem um Menschenrechte und Nachhaltigkeit. Wir erarbeiten Lösungsansätze für die Entwicklungszusammenarbeit. Das heißt wir untersuchen zum Beispiel, wie der nachhaltige Gebrauch von Ressourcen ablaufen könnte, um etwa Hunger zu bekämpfen und die Landwirtschaft und Menschenrechte in betroffenen Ländern zu stärken.

Wofür bist du in deinem Praktikum bei Galaxus zuständig?
Ich kümmere mich bei Galaxus Deutschland um Nachhaltigkeitsthemen, der Fokus liegt dabei auf den Kartonagen und der Verpackung, aber auch auf Stakeholder-Analysen und Berichterstattung, CO2-Werte oder Abfallwirtschaft. Ich darf überall mal reinschnuppern, das ist total spannend. Das ist auch das Schöne am Thema Nachhaltigkeit, es verbindet verschiedene Geschäftsbereiche miteinander.

Und wie gut sind wir derzeit aufgestellt?
Galaxus ist sicher auf einem super Weg. Ich denke, dass es sehr wichtig ist, heutzutage innovativ in Bezug auf Nachhaltigkeit zu sein. Wer gestern noch nicht angefangen hat, ist heute schon zu spät. Dass Galaxus die Möglichkeit der klimaneutralen Bestellung für jedes einzelne Produkt anbietet ist zum Beispiel schon sehr zu begrüßen. Dass Bestellungen grundsätzlich in nur einem Paket verschickt werden ebenso. Die schnelleren Teillieferungen müssen Kundinnen und Kunden ja pro Bestellung erst aktivieren, wenn sie dies wünschen.

Welchen Eindruck hast du denn von Galaxus als Arbeitgeber?
Mir gefällt besonders das Arbeitsklima. Ich muss keine Angst haben, Fragen zu stellen oder um Hilfe zu bitten. Alle sind freundlich und helfen gern weiter. Deswegen fühle ich mich sehr wohl bei Galaxus. Gerade in Corona- und Homeoffice-Zeiten ist das ja nicht so leicht, aber Galaxus kriegt es gut hin, diese freundschaftliche Atmosphäre zu schaffen, darüber bin ich sehr froh.

Hast du ein Lieblingsprodukt im Shop?
Ich glaube, ich habe kein richtiges Lieblingsprodukt. Aber Kameraobjektive und Kameras sind vermutlich am interessantesten für mich. Als Corona losging verlor ich meinen Job in der Gastronomie und plötzlich hatte ich viel Zeit. Deshalb habe ich angefangen, mehr zu fotografieren und Videos zu drehen. Gerade als Studentin muss man ja öfter mal die Preise vergleichen, da hat Galaxus auf jeden Fall gute Angebote.

Vielen Dank fürs Gespräch, Edisa.

Mehr zur Nachhaltigkeit bei Galaxus erfährst du unter anderem hier:
Galaxus-Community investiert 1,3 Millionen Euro
Goodbye CO2: Galaxus macht CO2-neutralen Einkauf möglich

4 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Norddeutscher mit Faible für gute Serien, Musik, Science Fiction und (Zweitliga-)Fußball. Als PR Manager stehe ich Journalistinnen und Journalisten für alle Fragen zu Galaxus und ehrlichem E-Commerce zur Verfügung.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader