News & Trends

Dieses Objekt rettet Designer Kei Kato, wenn’s brennt

Pia Seidel
Pia Seidel
10.08.2022
Bilder: Pia Seidel

«Was würdest du mitnehmen, wenn's mal brennt?» Das habe ich unterschiedliche Designschaffende gefragt. Den Anfang macht der japanische Produktdesigner Kei Kato, der unsere Fantasie fördern will.

Egal, wie schön sie sind – Möbelmessen sind auch hektisch. Viele Menschen, viele Kollektionen und viele Fragen. Da bleibt mir manchmal nichts anderes übrig, als mich kurzzufassen. Am diesjährigen Salone habe ich deshalb Designer:innen bloss eine hypothetische Frage gestellt: «In deinem Atelier ist ein Feuer, alle Menschen und Tiere sind gerettet. Welches deiner Designs nimmst du mit?» Nun weiss ich, für welches Objekt die kreativen Köpfe besonders brennen.

Als Erstes habe ich den Jungdesigner Kei Kato von Itsuka Design gefragt, der bereits viele Erfahrungen im Inneneinrichtungsbereich gesammelt hat. Seit er aber in Tokyo lebt, hat er sich auf die Floristik fokussiert. Kei wählt daher instant das Design «Drawing» aus. Eine Vase in Gitterform, mit der du Blumenbilder gestalten kannst. Im unteren Teil befindet sich ein Behälter, in den du das Wasser füllst. Für seine Wahl hat der Japaner gleich zwei gute Gründe.

«Erstens ist ‹Drawing› eine Vase und eine neue Möglichkeit, mit Blumen dekorative Muster zu gestalten. So, ⁡als ob du ein Gemälde zeichnen würdest.⁡ Als Designer denke ich mir andauernd Dinge aus. Ich wollte nicht nur sagen, wie wichtig ich finde, dass das alle öfter machen. Deshalb habe ich ein Produkt entwickelt, das die Fantasie automatisch anregt. Zweitens möchte ich ein Umfeld fördern, in dem sich die Menschen häufiger für Blumen entscheiden, weil sie Lebewesen sind und Vitalität symbolisieren. Ich bewundere einfach, wie sie täglich wachsen, mit ihren Stängeln immer der Sonne entgegen.»

«Drawing» ist quasi eine weisse Leinwand, deine Blumen die Farbe.
«Drawing» ist quasi eine weisse Leinwand, deine Blumen die Farbe.
Das Wasser wechselst du, indem du das Kumiko wie eine Schiebetür bewegst.
Das Wasser wechselst du, indem du das Kumiko wie eine Schiebetür bewegst.
Fotos: Pia Seidel
Weil das schwarze Modell nur ein Mock-up ist, erkennst du auf diesem Bild allerdings kein Wasser.
Weil das schwarze Modell nur ein Mock-up ist, erkennst du auf diesem Bild allerdings kein Wasser.
Foto: Pia Seidel

27 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Pia Seidel

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres.
– Albert Einstein


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader