Kameravergleich: OnePlus Nord 2 vs. OnePlus Nord CE 5G

Kameravergleich: OnePlus Nord 2 vs. OnePlus Nord CE 5G

Jan Johannsen
Hamburg, am 29.09.2021
Mit dem Nord 2 und Nord CE 5G hat OnePlus zwei Mittelklasse-Smartphones im Angebot, die sich sehr ähnlich sind. Nach einem generellen Test der beiden schaue ich mir die Unterschiede bei den Kameras genauer an.

Beide OnePlus-Smartphones verfügen über drei Kameras. Die Hauptkameras unterscheiden sich auf dem Papier stark, die Weitwinkelkameras sind dagegen identisch. Die dritte Kamera liefert beim Nord 2 Informationen für Schwarz-Weiß-Fotos und beim Nord CE 5G für unscharfe Hintergründe bei Porträtaufnahmen. Die verbauten Chips – und damit die Bildprozessoren – stammen von verschiedenen Herstellern. Das hat Auswirkungen auf die Aufnahmen.

Die Hauptkamera

Bei der Hauptkamera verfügt das OnePlus Nord 2 mit 50 Megapixeln über die geringere Auflösung. Dafür sind die einzelnen Pixel mit einem Mikrometer größer. Beim Nord CE 5G sind es 64 Megapixel und 0,7 Mikrometer. Seine Blende ist mit f/1.8 geringfügig größer und die Brennweite liegt bei 26 Millimetern. Das Nord 2 hat eine f/1.9-Blende und ist mit einer Brennweite von 24 Millimetern weitwinkliger. Ebenfalls für einen sichtbaren Unterschied sorgt der Dual-LED-Blitz. Beim Nord CE leuchtet nur eine LED auf.

Alle folgenden Fotos wurden, wenn nicht anders angegeben, im Automatikmodus mit aktiven HDR aufgenommen. Also jenen Einstellungen, die die meisten Menschen auf ihrem Smartphone beim Fotografieren nutzen.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Bei der Farbwiedergabe sind geringe Unterschiede zu erkennen. Am deutlichsten beim Stein in der linken, unteren Ecke. Der HDR-Effekt sorgt am diesigen Himmel ebenfalls für minimal andere Darstellungen der Wolken. Die Detailgenauigkeit fällt nahezu identisch gut aus.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Bei Gegenlicht und starken Kontrasten lassen sich dagegen Unterschiede erkennen. Hier löst das Nord CE die Aufgabe meiner Meinung nach besser. Die Farbwiedergabe wirkt natürlicher. Beim Nord 2 geht sie mir zu sehr in Richtung Pastelltöne. Zudem sind beim CE die Kontraste klarer. Dadurch wirkt sein Bild – vor allem beim Asphalt – detailreicher. Allerdings gibt es in der Redaktion auch gegenteilige Meinungen. Kollege David Lee zieht die Darstellung des Nord 2 vor.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Obwohl beide Smartphones keine Telelinse haben, bieten sie in ihrer Kamera-App an prominenter Stelle einen zweifachen Zoom an. Dieser ist quasi ein Ding zwischen optischer und digitaler Vergrößerung. Die hohe Auflösung der Bildsensoren wird genutzt, um näher an das Motiv heranzukommen. Das Ergebnis ist jeweils in Ordnung, aber eben nicht sehr gut. Beim Nord 2 wirkt die Zoom-Aufnahme sehr glatt und dürfte schärfer sein. Beim Nord CE ist sie es. Allerdings sieht es danach aus, dass die Software nachgeschärft hat. Und das trägt nicht zu einer besseren Bildqualität bei.

Nachtmodus und Blitzlicht

Bei Dunkelheit gefallen mir die Bilder des Nord 2 deutlich besser – egal ob mit der Automatik oder dem Nachtmodus. Letzterer sorgt für besser ausgeleuchtete Aufnahmen mit höherer Detailgenauigkeit. Einzig die sich bewegende Wasseroberfläche der Limmat sieht ohne die lange Belichtungszeit des Nachtmodus besser aus.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE
Nord 2, Nachtmodus
Nord 2, Nachtmodus
Nord CE, Nachtmodus
Nord CE, Nachtmodus

Das Dual-LED-Blitzlicht des OnePlus Nord 2 ist zur Aufhellung von Motiven deutlich besser zu gebrauchen. Es hellt einen Bereich über mehrere Meter auf. Der einfache LED-Blitz des Nord CE 5G verpufft dagegen in der Dunkelheit. Er hilft nur auf sehr kurz Entfernung von unter einem Meter.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Weitwinkel: gleiche Kamera

Beim Blick auf das Datenblatt steckt in beiden Smartphones die gleiche Weitwinkelkamera: Acht Megapixel Auflösung, Blende f/2,3 und ein Blickwinkel von 119 Grad. Hier dürften also nur die Software und die Bildprozessoren für Unterschiede bei der Bildqualität sorgen.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Die Unterschiede in der Farbwiedergabe sind dezent, fallen aber vor allem beim Grün und Gelb der Parkplatzmarkierung auf. Bei der Detailgenauigkeit sehe ich das Nord 2 vorne. Hier sind viel mehr Löcher im Beton zu erkennen. Beim Nord CE wirkt die grüne Fläche viel ebener.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE
Nord 2, Nachtmodus
Nord 2, Nachtmodus
Nord CE, Nachtmodus
Nord CE, Nachtmodus

Bei Dunkelheit entfernt mir das Nord CE zu viel Gelb aus dem Licht. Die Straßenbeleuchtung wirkt zu weiß. Ihre Färbung geht verloren. Sie kommt beim Nord 2 besser zum Tragen. Hier sind auch mehr Details zu erkennen. Das gilt sowohl bei Aufnahmen mit der Automatik und mit dem Nachtmodus.

Tiefensensor oder SW?

Die dritte Kamera nutzt OnePlus bei beiden Smartphones unterschiedlich. Die Auflösung und die Blende sind mit 2 Megapixel und f/2,5 identisch. Beide nehmen aber keine Fotos auf, sondern liefern Daten, die der Hauptkamera helfen sollen, bessere Schwarz-Weiß-Aufnahmen – Nord 2 – oder Porträtaufnahmen mit unscharfem Hintergrund – Nord CE – anzufertigen.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Welche Schwarz-Weiß-Aufnahme findest du besser? Oder ist der Unterschied für dich nicht relevant? Ich finde, beim Nord 2 sind die Kontraste stärker und die Unterschiede zwischen Schwarz und Weiß stärker. Beim Nord CE gehen dagegen nur Grautöne gemächlich ineinander über. Oder sagt mir das nur mein Gehirn, weil das Nord 2 mit der SW-Linse ja besser sein muss?

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Werden die Kontraste stärker, ist der gleiche Effekt wie bei Farbfotos zu erkennen. Das Nord 2 belichtet den Asphalt zu stark und die Symbole auf dem Boden sind kaum zu erkennen. Dafür ist der Bereich unter der Brücke etwas heller. Und auch hier ist David beim Korrekturlesen anderer Meinung und findet die Aufnahme des Nord 2 besser.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Der fehlende Tiefensensor macht sich beim Nord 2 nicht negativ bemerkbar. Die Software bekommt das auch mit den Daten einer Kamera gut hin. Ich finde das sogar besser als beim CE. Der schafft es beim gewählten Blickwinkel zudem nicht, meine Glatze richtig einzusortieren und macht sie unscharf. Halte ich das Smartphone höher, wird mein gesamter Kopf korrekt abgebildet.

Frontkamera

Bei den Frontkameras hat das OnePlus Nord 2 mit 32 Megapixel eine doppelt so hohe Auflösung wie das Nord CE. Die Blende ist mit jeweils f/2.5 identisch. Für Unterschiede können aber noch die Sensor- und die Pixelgröße sorgen. Beim Nord 2 sind es 1/2.8 Zoll und 0,8 Mikrometer, beim Nord CE 1/3.0 Zoll und ein Mikrometer.

Nord 2
Nord 2
Nord CE
Nord CE

Mehr Pixel sorgen hier nicht für eine bessere Bildqualität. Auf mich wirken die Selfies des Nord CE detailreicher und farblich intensiver. Wobei das Schwarz in meinem Pullover eigentlich zu hell und vom Nord 2 besser getroffen ist.

Fazit

Beide Kamerasysteme liegen qualitativ nah zusammen. Insgesamt hat das OnePlus Nord 2 für mich das bessere Kamerasystem. In meiner Bewertung fällt der Vorsprung knapp aus. Kollege David Lee sieht das Nord 2 deutlicher vorne. Nur bei den Selfies liegt das Nord CE eindeutig vorne.

Weitere Einschätzungen zu beiden Smartphones, kannst du in meinen Tests nachlesen.

*OnePlus Nord CE 5G im Test:** Auf das Wesentliche konzentriert
ReviewSmartphone

OnePlus Nord CE 5G im Test: Auf das Wesentliche konzentriert

*OnePlus Nord 2 im Test:** Der neue Standard für Mittelklasse-Smartphones
ReviewSmartphone

OnePlus Nord 2 im Test: Der neue Standard für Mittelklasse-Smartphones

Nord 2 (8GB) (128 GB, Gray Sierra, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
394,30
OnePlus Nord 2 (8GB) (128 GB, Gray Sierra, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
Nord 2 (8GB) (128 GB, Blue Haze, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
402,91
OnePlus Nord 2 (8GB) (128 GB, Blue Haze, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
Nord 2 (12GB) (256 GB, Blue Haze, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
466,65
OnePlus Nord 2 (12GB) (256 GB, Blue Haze, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
Nord CE (128 GB, Charcoal Ink, 6.43 ", Dual SIM, 64 Mpx, 5G)
313,77
OnePlus Nord CE (128 GB, Charcoal Ink, 6.43 ", Dual SIM, 64 Mpx, 5G)
Nord CE (128 GB, Blue Void, 6.43 ", Dual SIM, 64 Mpx, 5G)
313,77
OnePlus Nord CE (128 GB, Blue Void, 6.43 ", Dual SIM, 64 Mpx, 5G)
Nord CE (256 GB, Charcoal Ink, 6.43 ", Dual SIM, 64 Mpx, 5G)
401,–
OnePlus Nord CE (256 GB, Charcoal Ink, 6.43 ", Dual SIM, 64 Mpx, 5G)

8 Personen gefällt dieser Artikel


Jan Johannsen
Jan Johannsen

Redakteur, Hamburg

Als Grundschüler saß ich noch mit vielen Mitschülern bei einem Freund im Wohnzimmer, um auf der Super NES zu spielen. Inzwischen bekomme ich die neueste Technik direkt in die Hände und teste sie für euch. In den letzten Jahren bei Curved, Computer Bild und Netzwelt, nun bei Galaxus.de.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren